Medizinische Vorsorge


Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Patientenverfügung

Nahaufnahme einer Hand einer Seniorin beim Ausfüllen einer Patientenverfügung

Die Patientenverfügung bietet heute eine gesetzlich anerkannte Grundlage die medizinische Versorgung für den Fall festzulegen, dass die eigene Willensfähigkeit einmal verloren gehen sollte. Dies tritt in der Regel durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall ein. Die Patientenverfügung ist demnach eine vorsorgliche Willenserklärung, die Ihre Wertvorstellungen und Wünsche festhält. Sie enthält verbindliche Informationen über die Einleitung oder Unterlassung einer medizinischen (Weiter-)Behandlung, falls Sie einmal in die Lage kommen sollten Ihre Entscheidung nicht mehr äußern zu können.

 

Das Original sollten Sie bei sich behalten, Kopien den Personen ihres Vertrauens geben. Sie sollten alle paar Jahre mit Datum und Unterschrift bestätigen, dass es sich immer noch um Ihre Wünsche handelt. Es wird angeraten einen Arzt oder Zeugen mitunterschreiben zulassen.

 

Das Bundesministerium der Justiz hat hierzu eine Broschüre erstellt. Sie enthält wertvolle Hinweise um Ihre Patientenverfügung schriftlich zu fixieren. Die Broschüre steht auch als PDF-Datei zur Verfügung.

 

Gerne schicken wir Ihnen diese aber auch in Papierform kostenlos zu.
Eine Standard-Patientenverfügung ist Bestandteil unserer umfangreichen kostenfreien Vorsorge-Broschüre.

 

Organspende

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat hierzu Infomaterial erstellt. Dort finden Sie Hinweise um eine Organspende zu fixieren. Zu finden auf  organspende-info.de.

Es wird empfohlen immer ein kleines Kärtchen speziell hierfür mit sich zu führen.

 

Gerne schicken wir Ihnen diese Materialien auch in Papierform kostenlos zu.
Eine Organspende-Erklärung sowie ein Organspende-Ausweis (Kärtchen)  sind ebenso Bestandteil unserer umfangreichen kostenfreien Vorsorge-Broschüre.

 

Obduktion

Haben Sie spezielle Wünsche hierzu, können Sie diese auch festlegen, müssen aber nicht. Bitte beachten Sie, das Obduktionen immer großen Einfluss auf die Verabschiedungsphase vor der Bestattung haben.

 

Eine Willenserklärung hierzu ist Bestandteil unserer umfangreichen kostenfreien Vorsorge-Broschüre.

 

Körperspende

Möchten Sie ihren Körper für wissenschaftliche Zwecke z. B. einem anatomischen Institut oder einer Universitätsklinik übereignen, wenden Sie sich am bestem direkt dorthin. Sie müssen immer einen Vertrag direkt mit dieser Organisation abschließen und Informationen dazu mit der Familie teilen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.